NETWORTH

Pfizer Net Worth

Pfizer Net Worth

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Pfizer-Nettowert: Pfizer ist ein amerikanisches Pharmaunternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 210 Milliarden US-Dollar. Pfizer begann als Joint Venture zwischen zwei deutsch-amerikanischen Verwandten, Charles Pfizer und Charles Erhart. Die beiden Männer, Cousins, gründeten Mitte der 1840er Jahre ein Labor und ein Geschäft in Williamsburg, Brooklyn, in dem sie Santonin produzierten, ein Antiparasitenmittel. Sie entwickelten sich dann zu Zitronensäure und plötzlich waren sie außer Betrieb. Im Laufe der nächsten fünfzig Jahre haben sie ihre Anlagen mehrfach erweitert, und um die Jahrhundertwende erzielte das Unternehmen einen Gewinn von mehreren Millionen Dollar. Ihre Produktion von Penicillin während des Zweiten Weltkriegs, basierend auf ihrem eigenen Fermentationsprozess, zementierte sie als das am weitesten verbreitete pharmazeutische Unternehmen. In den 1950er Jahren verlagerte Pfizer seinen Fokus auf Forschung und Entwicklung und konzentriert sich seither auf diese Ziele. Sie haben solche Medikamente wie Terramycin (Antibiotikum) Feldene (entzündungshemmend), Zoloft (Antidepressivum), Lipitor (senkt Cholesterin), Diflucan (Antimykotikum) und Viagra (erektile Dysfunktion), unter vielen anderen entwickelt. Das Unternehmen vertreibt heute Arzneimittel in der ganzen Welt, und verschiedene Pfizer-Produkte können in Belgien, Brasilien, Großbritannien, Kanada, Iran und Mexiko sowie in vielen anderen Ländern gefunden werden. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 103.700 Mitarbeiter und führte bis 2005 einen Teil der Forschung in seinem Labor in Brooklyn durch. Die Verwaltungsbüros befinden sich in Manhattan, und das Hauptlabor befindet sich seit 1960 in Groton, Connecticut.

Senden Sie Ihren Kommentar