BERüHMTHEITEN

Rosie O'Donnell denkt Donald Trump ist verrückt Besessen

Rosie O'Donnell denkt Donald Trump ist verrückt Besessen

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Oh, es hat Spaß gemacht, damit anzufangen, oder? Rosie O'Donnell fährt fort Die Aussicht und bekommt alles wie "Oh Donald Trump ist so ein lausiger Peestick" und Donald Trump bekommt alles wie "Hey, du schließt dein Kuchenloch, du fetter Deich" und alle lachten für einen Moment.

Aber dann ging dieser ganze Streit von Rosie O'Donnell gegen Donald Trump weiter. Und weiter. Und weiter. Nun, wie zwei bullige Pre-Queensbury-Schwergewichte, die sich in der 138. Runde mühsam gegenseitig anschlachten, ist jeder schon gelangweilt, Rosie O'Donnell hat Donald Trump unspektakulär zurückgeschlagen, für das, was er zuletzt über sie gesagt hat dass Donald Trump von ihr besessen ist. Und wenn Donald Trump von Rosie O'Donnell so besessen ist wie Rosie O'Donnell, dann ist das verdammt viel.

Tara Conner hat verdammt viel zu verantworten. Wenn Fräulein USA nicht begonnen hatte, drogenverrückten, angepissten bisexuellen Sex mit allen die ganze Zeit zu haben, dann wäre nichts davon jemals passiert. Donald Trump hätte nicht beschlossen, ihr eine zweite Chance zu geben, Rosie O'Donnell hätte Trump nicht gemutmaßt und ihm vorgeworfen, im Live-TV bankrott zu gehen, und Donald Trump hätte auf so spektakuläre Weise nicht geantwortet .

OK, eigentlich hat dieses Stück Spaß gemacht, besonders seit es Donald Trump provoziert hat, die herrlichste epische Anti-Rosie-Tirade zu entfesseln, von der wir denken, dass wir sie jemals hören werden. Es war perfekt - voller Worte wie "widerlich" und "Fehler" und "Verlierer" und "Fett" - Aber das war genug. Wann Barbara Walters ging weiter Die Aussicht ein paar Tage später, um zu sagen, dass sie Rosie O'Donnell zu Donald Trump bevorzugt, war es nicht ganz so aufregend. Und jetzt, da Rosie O'Donnell Donald Trump noch einmal angerufen hat, weil er sie fett genannt hat ... nun, die meisten Leute wünschen einfach, Danny DeVito würde betrunken weitermachen und noch mehr Erbrochenes aufstoßen, nur für einen Szenenwechsel. Aber hier ist, was Rosie O'Donnell diesmal mit freundlicher Genehmigung von Forbes:

"So sehe ich aus. Er kann nicht widerstehen. Ich liebe es, wenn Leute sagen, dass du fett bist, als wüsstest du es nicht", scherzte O'Donnell am Montag über ABCs "The View". "... Es ist immer der erste Kommentar von jemandem, der nicht mit dir übereinstimmt, wenn du zufällig auf der positiven Seite stehst." ... [Barbara Walters] drückte den Wunsch aus, dass "wir uns darüber erheben könnten". »Wir sind es nicht, das ist er«, sagte O'Donnell. "Er macht jede Show in Amerika. Er ist bei QVC und redet ... Der Typ, er ist offensichtlich besessen von mir."

Wie zu erwarten war, hatte Donald Trump dennoch ein schnelles Comeback:

"Ich benutzte das Wort" Slob ", ich habe das Wort" degeneriert "verwendet und ich habe die Worte" nicht sehr schlau "verwendet. Das Wort "Fett" spielte, wenn überhaupt, eine sehr kleine Rolle in meiner Beschreibung von ihr. "

Wir haben den Eindruck, dass Donald Trump gelernt hat, wie man eine Idee ausdehnt, bis sie aus seiner Zeit nicht mehr interessant ist Der Lehrling. Bald erwarten wir, dass Martha Stewart auftaucht und kurz angebissene Beleidigungen in Rosies Richtung wirft, bevor Donald Trump zurückkommt und Rosie O'Donnell für eine weitere Beleidigung nach LA bringt, wo diesmal einer von ihnen bleiben wird ein Zelt.

Oder vielleicht fehlt uns der Sinn dieses lähmenden Namensnennens auf dem Spielplatz. In der Tat haben wir beschlossen, dass es nur eine Frage der Zeit sein wird, bis Rosie O'Donnell und Donald Trump von Angesicht zu Angesicht aufeinander treffen, sich für einen Moment oder zwei anstarren und dann anfangen, sich in der schrecklichsten Darstellung von rohes tierisch-haariges Hetero-lesbisches Liebesspiel, dem die Menschheit je begegnet ist.

Weiterlesen:

O'Donnell: Trump ist "besessen von mir" - Forbes

Senden Sie Ihren Kommentar