NETWORTH

Satoshi Nakamoto Nettowert

Satoshi Nakamoto Nettowert

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Satoshi Nakamoto: Satoshi Nakamoto ist ein japanisch-amerikanischer Computer-Software-Entwickler und angeblicher Bitcoin-Unternehmer mit einem Nettovermögen von 19 Milliarden Dollar. Laut einem Newsweek-Magazin ist Satoshi Nakamoto der illusive Schöpfer der digitalen Währung Bitcoin. Er wurde angeblich im Juli 1949 in Beppu, Japan, in eine sehr arme Familie geboren. Sein Vater war ein buddhistischer Priester. Nachdem sich seine Eltern scheiden ließen, zog Satoshi 1959 mit seiner Mutter nach Kalifornien. Nach seinem College arbeitete Satoshi für eine Vielzahl von Verteidigungsabteilungen als Technologieunternehmer. Er war zweimal verheiratet und hat sechs Kinder. Es wird vermutet, dass Satosis Antrieb, eine digitale Währung zu schaffen, hervorbrach, nachdem er Ende der 90er Jahre von zwei Jobs entlassen worden war und sein Haus durch Zwangsvollstreckung verloren hatte. Er begann irgendwann Anfang bis Mitte 2000 an dem ursprünglichen Quellcode für Bitcoin zu arbeiten. Bitcoin wurde offiziell als digitale Währung für Open-Source-Software im Jahr 2009 eingeführt. In den nächsten zwei Jahren stieg der Preis für einen einzelnen Bitcoin nie über 30 Cent, aber Ende 2011 hatte er 32 $ überschritten und fiel dann wieder auf 2 $. Zwischen 2012 und 2013, als mehr und mehr Menschen auf der ganzen Welt Bitcoin als weltweit führende Kryptowährung lobten, erreichte der Preis im April 2013 seinen Höchststand bei 266 $ und sank dann wieder auf 50 $. Seitdem hat der Preis eines einzelnen Bitcoins 19.000 Dollar überschritten. Heute wird der Wert aller im Umlauf befindlichen Bitcoins auf über 158 Milliarden Dollar geschätzt. Es wird vermutet, dass Satoshi Nakamoto 1 Million Bitcoins kontrolliert, die zu diesem Schreiben einen Marktwert von 19 Milliarden Dollar hätten. Als der Wert von Bitcoins im Dezember 2013 bei über 1000 Dollar lag, stieg der Wert von Nakamotos angeblichem Vermögen erstmals über 1 Milliarde Dollar. Newsweek behauptet, dass Satoshi bisher keine seiner Münzen verkaufen konnte, aus Angst, seine wahre Identität preisgegeben zu bekommen. Am 6. März 2014 fand ein Reporter von Newsweek jemanden, den sie für Satoshi hielten, in Temple City, Kalifornien, östlich von Los Angeles. Dieser Satoshi lebt offenbar in einem bescheidenen Zuhause und fährt einen bescheidenen Toyota Corolla CE, obwohl er angeblich Milliarden wert ist. Es ist noch unklar, ob er sich jetzt mehr frei fühlen wird, sein Vermögen einzunehmen.

Senden Sie Ihren Kommentar