FERNSEHER

Sir David Attenborough: "Promi-Kultur ist grässlich"

Sir David Attenborough: "Promi-Kultur ist grässlich"

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Hecklerspray glaubt nicht viel an Jesus, aber wenn, dann stellen wir uns vor, er würde Sir David Attenborough ähneln, nur weniger vollendet, weniger herzerwärmend und viel weniger schön.

Sein Wissensdurst, seine Eleganz in der Kommunikation, seine beispiellose Integrität - das alles ergibt einen Mann mit dem kosmischen Wert von einer Milliarde Youss. Wenn er seine Ritterschaft nicht akzeptieren würde, könnten wir davon ausgehen, dass er der erste perfekte Affe gewesen wäre.

Aber wie wir alle wissen, müssen alle guten Dinge zu einem Ende kommen, und leider für David hat er sein Leben beendet, lange bevor der Tod auch nur die Chance hatte, denn er hat - wie eine Art Verrückter - die Promi-Kultur erklärt "grässlich".

Wie kann er es wagen! Sehen Sie, dass wir seine Arbeit "grässlich" nennen? Nein, natürlich nicht, es wäre verdammt unhöflich von uns, aber als wir angefangen haben, essen Sie dieses Attenborough: Ähm ... ähm ... oh, es gibt nichts Gutes zu sagen ... ähm, muss vielleicht auf Kinderlichkeit zurückgreifen ... yep, es Scheint so ... warum gehst du nicht einen Panda ficken, du blutverschmierter, grauer Arsch!

In einem Interview über den aktuellen Stand des britischen Fernsehens und insbesondere der BBC sagte der senile fuddy-duddy Folgendes:

Es geht um Berühmtheit, was eine Katastrophe ist; es ist grässlich. Der Berühmtheitskult bedeutet, dass du ohne Talent berühmt bist. Die BBC ist genauso schuldig wie die anderen Kanäle. Der Popularismus hat unsere Gesellschaft durchdrungen. Es ist eine verzerrte Form von Demokratie und Egalitarismus. Celebrity ist ein Vermächtnis aus der Zeit, als die BBC als patrizisch und herablassend angesehen wurde und wusste, was für den Rest das Beste war.

Ooh, schau dir Mr. Big-Words an! Du denkst, du bist so schlau, weil du weißt, was Worte wie "Egalitarismus" und "Patrizier" bedeuten, ja? Nun, wenn Sie Mister-Know-All sind, warum erzählen Sie uns nicht, was Britney Spears in letzter Zeit gemacht hat?

Du weißt es nicht, oder? Bist du ein Idiot, David? Bist du? Weil wir alle wissen - sie ging zum Strand. Wie fühlst Du Dich jetzt? Wie Abschaum? Wir wetten, Sie haben nicht einmal die geringste Ahnung, wann Jamie-Lynn Spears zuletzt für Babyartikel einkaufen ging.

Geh mit der Zeit, Opa. Sie sind die gleichen wie alle anderen OAPs da draußen: "Oh, ich verstehe nicht, wie man mit der Fernbedienung arbeitet, deshalb werde ich zu dem Schluss kommen, dass Videorekorder die Arbeit des Teufels sind".

Nur weil du die Faszination nicht verstehst, talentlose Freaks in ein frühes Grab zu jagen, David, heißt das nicht, dass es falsch ist. Damit wir nicht vergessen, sind Sie selbst eine Berühmtheit - ist das bloß Eifersucht, die ihren hässlichen Kopf aufzieht? Niemand macht Fotos von dir am Strand, oder? Nein, und es gibt einen verdammt guten Grund dafür.

Und so, bedauerlicherweise, sind wir hier Spitzlerspray ermuntern Sie, sich ein schönes Paar Pantoffeln sowie ein großes Bett der Nachtkrankenschwester zu besorgen, und ruhen Sie sich ruhig aus, bis Ihre Zeit hier abgelaufen ist, wie jede andere ältere Person, die etwas auf sich hält.

(Wenn Sie eine viel weniger alberne, ausführlichere und allgemein bessere Version dieser Geschichte lesen möchten, dann folgen Sie bitte dem unten stehenden Link)

Lesen Sie mehr - Sir David Attenborough betritt den politischen Dschungel - Telegraph

Senden Sie Ihren Kommentar