NETWORTH

Die zehn teuersten Rolls-Royce-Modelle

Die zehn teuersten Rolls-Royce-Modelle

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Rolls-Royce gehört zweifelsohne zu den Top-Automarken des vergangenen Jahrhunderts. Der Luxus-Autohersteller ist leicht zu erkennen an seinem Spirit of Ecstasy-Kühlerfigur und begann, als zwei junge Männer in den frühen 1900er Jahren zusammengebracht wurden. Henry Royce entwickelte sein erstes Auto, den zweizylindrigen Royce 10, der ein Liebling des Inhabers der C.S. Rolls & Co. Händler Charles Rolls wurde. Das Paar wurde 1906 offiziell Geschäftspartner und baute eine neue Fabrik in Manchester. Sie fuhren fort, Bentley nach der Großen Depression zu erwerben und der Rest ist Geschichte.

Rolls-Royce-Motoren sind Spitzenklasse und werden oft in Formel-1-Rennwagen, Yachten und sogar Jets eingesetzt. Prominente wie Tom Brady, Shaquille O'Neal, Simon Cowell, Lady Gaga, Königin Latifah, Jennifer Lopez, Beyoncé und David Beckham haben alle Rolls-Royce gehört, die sicherlich nicht billig sind. Hier ist ein Blick auf die Top 10 der teuersten Rolls-Royce-Modelle.

# 10: Phantom Coupé - $ 650.000

Das Rolls-Royce Phantom Coupé ist ein handgefertigtes Luxus-Coupé, das 2008 debütierte. Das Auto basiert auf dem Rolls-Royce Phantom von 2003 und sein Styling ist stark vom Rolls-Royce 100EX abgeleitet. Das Rolls-Royce Phantom Coupé hat den gleichen Motor wie bei anderen Phantom-Modellen, einem 6,75 Liter V12. Das Phantom Coupe kommt mit einem Picknickkoffer, der eine Sitzplattform für zwei bietet. Dieses Fahrzeug hat eine Höchstgeschwindigkeit von 155 Meilen pro Stunde und kann in 5,8 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde gehen.

Bill Pugliano / Getty Images

# 9: Phantom - $ 670.000

Der serienmäßige Rolls-Royce Phantom kostet tatsächlich 20 Tausend Dollar mehr als das Phantom Coupe. Der Rolls-Royce Phantom ist ein Salonwagen, der 2003 auf den Markt kam und das erste Modell der BMW Ära wurde. Der Phantom gewann 2003 den Top Gear Car of the Year Award und dient als Flaggschiff für Rolls-Royce. Der Rolls-Royce Phantom hat einen 6,75-Liter-V12-Motor. Der Phantom kann in 5,9 Sekunden von 0 auf 62 Meilen pro Stunde beschleunigen.

# 8: Phantom Leichenwagen B12 - $ 700.000

Eine Hearse-Variante des Phantom scheint angemessen, wenn man den Namen des Autos und die Tatsache, dass Rolls auch ein Modell namens Ghost macht, betrachtet. Dies kann sehr gut mit dem teuersten Leichenwagen der Welt sein. Es wurde 2012 eingeführt und hat den gleichen 6,75-Liter-V12-Motor wie das Original Phantom.

# 7: Phantom Drophead Coupé - $ 720.000

Dies ist eine 2-türige Version basierend auf dem Phantom Coupe und dem Original Phantom. Eines dieser Autos wurde für Elton Johns AIDS Foundation für 1,6 Millionen Dollar versteigert. Der Motor hat 453 PS und das Drophead Coupé wurde 2007 eingeführt.

# 6: Phantom Mansory Conquistador - $ 1 Million

Der deutsche Tuner Mansory aktualisierte das Phantom und fügte einige moderne Details hinzu, darunter Seitenflanken aus Aluminium, Grillstreifen und LED-Tagfahrlicht. Dieser ganz schwarze Rolls hat einen 7,5-Liter-Motor für zusätzliche Leistung.

# 5: Phantom "Jahr der Drachen Edition" - $ 1,2 Millionen

Diese limitierte Phantom-Version war in weniger als zwei Monaten in China ausverkauft. Es verfügt über Dragon bestickte Kopfstützen, Dragon Phantom Beifahrertüreinlagen, Dragon Kissen und andere anpassbare Optionen.

# 4: Ghost Fenice Milano - 3 Millionen Dollar

Diese Variante basiert auf dem Rolls-Royce Ghost, einer Luxuslimousine, die 2010 in Produktion ging. Der Ghost wurde nach dem Silver Ghost benannt, der erstmals 1906 hergestellt wurde. Der Rolls-Royce Ghost ist bekannt als "mehr gemessen , realistischeres Auto "als das Phantom. Es verfügt über einen 6,6-Liter-Twin-Turbo-V12-Motor. Der Rolls-Royce Ghost hat eine Höchstgeschwindigkeit von 155 Meilen pro Stunde und kann in 4,7 Sekunden von 0 auf 60 mph gehen. Das Fenice Milano verfügt über 24-Karat-Golddekor sowie goldene Türgriffe, Rückspiegel, Sitzplatten und Bedienfelder.

# 3: Hyperion Pininfarina - $ 6 Millionen

Diese maßgefertigte Einzelanfertigung wurde von Pininfarina nach dem Vorbild des Drophead Coupé hergestellt. Die Hyperion (benannt nach einem griechischen Titan Kind der Erde und des Himmels) verfügt über Holztüren und Kohlefaser von Automobilen der 1930er Jahre inspiriert.

# 2: Rolls-Royce 10 PS - $ 8,3 Millionen

Dies war das erste Auto, das 1904 von Rolls und Royce produziert wurde und ursprünglich für 664 Dollar verkauft wurde. In 2007 wurde dieser einzigartige Klassiker verkauft $ 8,3 Millionen bei einer Londoner Auktion.

# 1: Phantom Solid Gold - $ 8,5 Millionen

Wie du sehen kannst, ist das Phantom überall auf dieser Liste. Diese massive Goldrolle hat 120 Kilogramm 18 Karat Gold an Teilen wie den Seitenverkleidungen, dem Frontgrill, den Rädern, dem Kofferraumgriff und dem integrierten Schutzsystem. Dieser Panzerwagen ist sogar vom Regierungsbeschussamt München als sicher geschützt zertifiziert. Der Rolls-Royce Phantom Sold Gold ist vielleicht das luxuriöseste Auto der Welt.

Senden Sie Ihren Kommentar