NETWORTH

Die Margarita des Margarita wird dich $ 1.200 setzen

Die Margarita des Margarita wird dich $ 1.200 setzen

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Milliardäre, als Gruppe, trinken wahrscheinlich ziemlich gut, zumindest wenn man die Qualität des Alkohols nach seinem Preis beurteilt (was wahrscheinlich kein schlechter Weg ist, es zu tun, wenn man es sich leisten kann). Jetzt haben sie einen Drink, den sie eigentlich selbst nennen können, jetzt im New Yorker Hotel in London: Margarita Margarita.

Sie müssen nicht wirklich ein Milliardär sein, um sich die Margarita eines Milliardärs zu leisten, aber da es 1.200 Dollar kostet, ist es wahrscheinlich keine gute Idee, wenn Sie ein festes Einkommen haben. Das Getränk stammt von Jayson Goldstein, dem Director of Food & Beverage des Londoner Hotels, der das Getränk nach dem Kauf einer extrem seltenen Flasche Patron en Lalique Serie 1 Tequila aufpeppte - hier im Interview mit FOX Business auf dem Cocktail:

"Sie haben nur 500 Flaschen dieser Serie produziert. Sie wollten wirklich eine limitierte Produktion davon haben. Es ist sehr einzigartig. Es ist wirklich glatt. Es hat wirklich schöne Vanille- und Karamellnoten mit einem Hauch von Blumen. Du bekommst immer noch ein bisschen." von dem netten Tequila-Brennen, was du willst. Es hat also nur Sinn gemacht, andere High-End-Spirituosen zu benutzen. "

Andreas Rentz / Getty Bilder

Zu diesen High-End-Spirituosen gehört auch der andere Hauptbestandteil der Margarita des Milliardärs, Louis XIII Cognac, der für sich allein einen Preis von rund 375 Dollar pro Schuss verlangt. "Meyer Lemon, Key Limes und Bio Blue Agave" sind ebenfalls in der Mischung, aber laut der jüngsten FOX Business Geschichte auf dem Getränk hat es noch keine Nehmer bekommen (falls jemand aus dem London Hotel dies liest, Ich stehe zur Verfügung, um nach New York geflogen zu werden, und versuche, einen zu überprüfen, lass es mich wissen).

Obwohl der Margarita Margarita selbst in einer der protzigsten Bars in New York City ein harter Verkaufsschlager ist, befindet sich High-End-Tequila mitten in einem Boom, wobei "Super Premium" -Tequilas angeblich zuletzt das höchste Umsatzwachstum erfahren haben Jahr, und Margaritas gehören durchweg zu den meist bestellten Cocktails in den USA, also wird hoffentlich jemand auf den Teller steigen und eines dieser Dinge bald ausprobieren.

Interessanterweise ist die Margarita's Margarita des Londoner Hotels nicht die erste Margarita mit einem Preis von 1.200 $, die in New York City verkauft wird: Bereits im Jahr 2013 enthüllte 230 Fifth eine $ 1.200 gefroren Margarita aus 1800 Coleccion Extra Anejo Tequila 2010 Limited Release ($ 1.800 pro Flasche), Quintessence Grand Marnier ($ 800 pro Flasche) gemacht, und sogar das Eis war von gefrorenen Louis Roederer Cristal Champagne ($ 450 pro Flasche). Sieben davon wurden verkauft, bevor das Getränk von der Speisekarte genommen wurde, also gibt es vielleicht auch einen kleinen Markt für die Margarita Margarita.

Senden Sie Ihren Kommentar