NETWORTH

Weight Watchers ist zurück und macht Oprah Millions

Weight Watchers ist zurück und macht Oprah Millions

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Fitness-Firma Weight Watchers macht ein großes Comeback. Ein neuer CEO und eine Partnerschaft mit Apple Watch haben dem populären Gewichtsverlust Unternehmen einen großen Schub in der Mitgliedschaft gegeben. Dieser Aufschwung ist besonders gut für die 10-prozentige Stakeholderin Oprah Winfrey, die Millionen verdient, wenn sie ihren Anteil an der Firma erhöht.

Im Jahr 2015 gab Oprah Winfrey Weight Watchers einen Schub, indem sie ankündigte, dass sie 40 Pfund mit dem Programm verloren hatte. Zu der Zeit waren die Aktien der Gesellschaft in einem Jahr um mehr als 50 Prozent gefallen, und Oprahs Zustimmung gab ihnen einen Anstieg von 19 Prozent. Nicht lange danach kündigte Winfrey einen Deal an, um einen Anteil von 43 Millionen Dollar an dem Unternehmen zu kaufen. Die Aktien verdoppelten sich, und die Marke Weight Watchers, die auf die frühen 60er Jahre zurückgeht, sah gut aus.

Nur zwei Tage nachdem Oprah investiert hatte, waren ihre Aktien 73 Millionen Dollar wert, und der Wert des Unternehmens stieg in den folgenden Monaten bis auf 1,4 Milliarden Dollar. Ein Jahr später stürzten die Weight Watchers Aktien ab, als sich der Fitnessmarkt in Richtung Wearables und andere bewegte Fitness-Apps. Winfrey verlor $ 117 Millionen, als der Wert des Unternehmens um 66% sank.

Im September 2016 hatte ihr CEO, Jim Chambers, angekündigt, dass er gehen würde. Dies war ein schwerer Schlag für das Unternehmen, weil die Aktionäre unsicher waren, ob ein neuer CEO in der Lage sein würde, die digitalen Initiativen fortzusetzen, die er dem Unternehmen vorgestellt hatte.

Winfrey führte neue Werbungen ein, die ein paar Monate später dazu beitrugen, die Bekanntheit des Unternehmens zu steigern. Weight Watchers kündigte auch eine Partnerschaft mit Apple Watch. Diese Partnerschaft mit Apple bringt Weight Watchers zurück in die moderne Fitnessbranche. Es bietet Benutzern ein Abonnement für den Weight Watchers OnlinePlus-Plan und Zugang zum SmartPoints-Essensplan.

Die neue Fitness-App enthält außerdem einen Aktivitätsmonitor, personalisierte Programme und Zugang zu einer Connect-Community für Mitglieder. Es ist besonders attraktiv für eine jüngere männliche Bevölkerung, die für Weight Watchers in den letzten Jahren schwer zu zielen war.

Jesse Grant / Getty Images

Die Suche nach einem neuen CEO führte zur Einstellung von Mindy Crossman, dem ehemaligen CEO des Home Shopping Network. Sie wird im Juli ihre Tätigkeit bei der Firma aufnehmen. Crossman war größtenteils dafür verantwortlich, den digitalen Umsatz von HSN auf die Hälfte des Jahresumsatzes des Unternehmens von 3,6 Milliarden US-Dollar zu steigern, und die Investoren hoffen, dass das Unternehmen seine digitale Präsenz unter seiner Führung weiter ausbauen wird.

Mit Dingen, die sich für das große Fitnessunternehmen aufstellen, sollte der Wert des Winfrey-Einsatzes weiter steigen. Ihr Anteil von 43 Millionen Dollar ist derzeit 154 Millionen Dollar wert, und sie hat die Option, ihren Anteil um 15 Prozent zu erhöhen, um ihren Wert weiter zu steigern. Mit ihrer neuen Partnerschaft mit Apple, einem neuen CEO an der Spitze, und Oprah Winfrey, die weiterhin das Gesicht des Unternehmens ist, feiert Weight Watchers ein Comeback.

Senden Sie Ihren Kommentar