FILME

Whip It - DVD-Bericht

Whip It - DVD-Bericht

Chefredakteur: Emily Wilcox, Klatsch Mit Erfahrung E-Mail

Angesichts des hohen Überflusses an jugendlichem pseudo-intellektuellem Kauz, der im gleichnamigen Oscar-preisgekrönten Film aus den Kiefern von Ellen Pages Juno sickert, ist es schwer, sie mit nichts als barbarischer Verachtung zu sehen.

Während sie kaum mehr Reichweite als Indie-Grunge-Smarty-Hosen zeigt, zumindest in Peitsche es sie erscheint sympathisch. Nun, so sympathisch, dass wir sie nicht an ihrer offensichtlichen Sammlung ersticken wollten Dawsons Creek Spin-Off-Novellen.

Peitsche es, immer noch Hals hoch in Offbeat Comedy und Teen Ideale, beweist sich zu schlagen Juno in seinem Herzen? für eine besser zugängliche Coming-of-Age-Geschichte sorgen. Oh, und verfügt über mehr Mädchen als eine Macht Geri Halliwell? S gepolsterte BHs aus den 90er Jahren.

Die eigentliche Wirkung des Films kommt vom rücksichtslosen Ring des Roller Derby. Knochenkränzendes Spektakel von Girl-on-Girl-Action, es ist fröhlich und unverschämt und konsequent Puls-Rennen. Es ist ein Überraschungsspektakel, das mit Sorgfalt, Humor und Emotion gehandhabt wird.

Bestimmt, Drew Barrymore? S ? Ja, dieser Moppet aus ET gedreht Charlie? S Engel ? Gerade in der Action zeigt sich das Geradeaus-Können, das mühelos mit der rasanten Pace der Strecke mithalten kann. Es leidet nur wirklich, wenn sie in vertraute Tropen des Indie-Genres fällt.

Page leidet unter den gleichen Problemen, wenn sie mit ihren Teamkollegen interagiert, wenn sie sich von Tag zu Tag Bliss zu "Babe Ruthless auf dem Trai" macht und sogar in dem witzigen Gequatsche zwischen dem Team und dem Trainer Funken schlägt (ein exzellenter Andrew Wilson ? der vergessene Bruder von Luke und Owen). Wenn sie die romantischen Vorstellungen mit Prog-Rock-Sänger Oliver durchgeht, beginnt alles auseinander zu fallen. Der unkonventionelle Soundtrack wird aufgedreht, ekelerregende Darstellungen verblüffter romantischer Anschauungen (Singen auf Motorhauben mitten im Nirgendwo; Einbrechen in ein Schwimmbecken und irgendwie den Atem unter Wasser lang genug zu halten, um Sex zu haben) beginnen alle die Mitte zu beschweren .

Das Familiendrama schafft es, mit "Bliss 'Schönheitsbesessener Mutter" (Marcia Homosexuell Harden - mit einer schicken Plastikstirn) unsicher, wie man mit ihrer hässlichen Entlein-Tochter, sogar Dad (Stadtmensch und Allein zu Hause Alumni Daniel Stern sieht etwa zwanzig Jahre und Stein älter) hält seine eigenen Geheimnisse wie seine Tochter.

Auf der letzten Strecke gibt es so viele lose Enden, dass es schwierig ist, sie alle so sauber wie möglich zu binden. Vielleicht ist es ein Problem, mehr Quellmaterial als nötig einzupacken (es war immerhin ein Buch), aber jede Auflösung kommt unnötig dick und schnell.

Dennoch endet es mit einem höllischen Derby, mit Ruthless gegen ihren neuen Gegner, "Iron Maven".Juliette Lewis), die im großen Crescendo auf die Piste treten, wo sich Mädchen in kurzen Shorts gegenseitig ins Gesicht schlagen. Ehrlich gesagt, wenn das nicht das Beste ist, was im letzten Jahrzehnt im Kino passiert, dann wissen wir nicht, was ist.

? Sprühbewertung: 3,5 / 5

Senden Sie Ihren Kommentar